Playoffauftakt gegen Sokol/Post

Im Viertelfinale der AVL Women treffen am Samstag, 5.3. 2022 um 19:00 in der Klagenfurter Lerchenfeldhalle die Kelag Wildcats und Sokol/Post aufeinander. Die Gäste aus Niederösterreich sind klar in der Favoritenrolle, siegten sie doch in allen drei Saisonduellen gegen die Wildkatzen. Die Klagenfurterinnen wollen nichtsdestotrotz mit einem Sieg den ersten Schritt in Richtung Semifinale machen!

„Wir gehen als klarer Außenseiter in diese Partie“ weiß auch Trainer Voggenberger. Die Karten sind vor diesem Duell aber neu gemischt. In der best-of-three Playoffserie starten die Wildkatzen als schlechter platziertes Team zu Hause und wollen diese Chance auch nutzen. „Wir sind heuer zuhause schon über uns hinausgewachsen. Unser Team hat das Potenzial auch Sokol/Post zu schlagen. In einer kurzen Viertelfinalserie kann alles passieren“ weiß auch Obmann Laibacher um die Chance seiner Damen.

Nach den vielen coronabedingten Unterbrechungen in diesem Jahr – der Spielbetrieb der Wildkatzen stand in Summe 8 Wochen still Anm. – sind die Klagenfurterinnen sicher noch nicht im optimalen Spielrhythmus. Das Nachtragsspiel gegen TI Volley war die einzige Vorbereitung auf den Viertelfinalhit gegen Sokol/Post. „Wir freuen uns auf die Playoffs!“ so der Grundtenor der genesenen Wildkatzen, die seit dieser Woche wieder vollzählig in der Halle stehen. Die Wildcats bauen in diesem Duell auf die eigenen Qualitäten. Mit druckvollen Aufschlägen soll vor allem auch die Blockstärke in die Waagschale geworfen werden.

Das Rückspiel findet am Samstag, 12.3. 2022 um 20:00 in der Wiener Posthalle statt. Bei Gleichstand nach zwei Spielen findet am Sonntag, 13.3. 2022 in Wien das Entscheidungsspiel statt.