WILDCATS zeigen erstmals Krallen

Auch das Team SG Eisenerz/Trofaiach mußte sich am Sonntag vor eigenem Publikum den Wildkatzen 1:3 geschlagen geben.
Nach dem intensiv geführten Samstag – Match gegen Linz/Steg konnte unser Team die gezeigte Leistungssteigerung auch in der Steiermark bestätigen und für das anstehende Final Four im ÖVV Cup am nächsten Wochenende Selbstvertrauen tanken.

Die deutliche Formsteigerung der Führungsspielerinnen Teams und der Einsatz der jungen Wildkatzen um Katz, Aichholzer und Epure, sowie die avisierte Rückkehr der Libera Freller in’s Mannschaftstraining bringen das Team wieder ins Rampenlicht und der Anspruch auf Mitsprache bei den heurigen Titelvergaben konnte gewahrt bleiben.

Am Weg dorthin empfangen die Wildkatzen am Mittwoch vor eigenem Publikum noch das Team aus Hartberg – es gilt auch hier im Finale des Grunddurchganges den Platz unter den ersten vier Mannschaften zu festigen, um im play-off Heimrecht genießen zu können, was wie sich auch am Samstag wieder gezeigt hat mit unserem engagierten Publikum im Rücken ein echter Vorteil ist.

Beim Cup Final Four in Amstetten wird die Mannschaft ab Samstag 06.02.2016 im Gasthof Alpenblick / Kollmitzberg 3 / 3321 Amstetten logieren – bei Interesse unsere Wildkatzen zu begleiten können sowohl Fahrt wie auch Zimmer gebucht werden. ( Bitte um Anmeldung bis Donnerstag 04.02.2016 unter 0664 – 1801584 / Freller )