Kelag Wildcats wollen in Hartberg punkten

Nach dem sensationellen Sieg gegen Vizemeister UVC Graz gehen die Kelag Wildcats in Hartberg weiter auf Punktejagd. Gegen die bisher punktelosen Steirerinnen wollen die Wildkatzen abermals punkten.

„Wir haben in unserem Spiel noch deutliche Reserven in einigen Spielelementen“ resumiert Obmann Laibacher die Leistung des Sieges gegen Graz. Vor allem in der Annahme wollen sich die Wildkatzen steigern und so die Basis für weitere Erfolge legen. Die erste Möglichkeit dafür bietet sich bereits am Samstag, 9.10.2021 beim Auswärtsspiel in Hartberg.

Die Steirerinnen befinden sich bisher punktelos am Tabellenende, sind aber dafür bekannt, zu Hause immer stark und couragiert aufzutreten. „Wir werden uns gut auf Hartberg vorbereiten und auf Sieg spielen“ blickt Trainer Voggenberger gewarnt in Richtung Wochenende und fügt hinzu „Wenn wir oben mitspielen wollen, müssen wir in Hartberg gewinnen.“

Unsicher ist noch die Kaderzusammensetzung der Kärntnerinnen, kränkeln doch einige Spielerinnen. „Wir hoffen, dass bis zum Wochenende alle Spielerinnen fit werden“. Definitiv fehlen wird Linda Striek, die nach wie vor ihren Rücken therapiert und deren Comeback noch nicht absehbar ist.