Klarer Heimsieg gegen Hartberg

Die Kelag Wildcats setzen sich in der dritten Runde der AVL Women zuhause gegen TSV Hartberg klar mit 3:0 (22,19,18) durch und schließen damit zu den Top 4 in der Tabelle auf.

Nina Bajic scorte 16 Punkte und war damit maßgeblich am Erfolg der Heimischen beteiligt. Sehr erfreulich auch die Performance von Magda Rabitsch, die für Lucia Aichholzer in die Stammmannschaft aufrückte und mit 11 Punkten ein klares Ausrufezeichen setzte.

„Wir haben das Spiel klar dominiert. Kompliment an Hartberg, das uns mit einer starken Defensivleistung alles abverlangte“ resumierte ein zufriedener Trainer Voggenberger die wichtigen Punkte für die Tabelle.

Zu einem Kurzeinsatz kam auch Neuzugang Anita Oppenauer, die nach einer Trainingswoche noch etwas Zeit braucht. Stark auch die Leistung von Anja Trailovis, die 9 Punkte zum Erfolg der Wildkatzen beitrug.

„Wir sind sehr ausgeglichen besetzt. Diese Qualität kann in der heurogen Saison sehr wichtig sein“ urteilt ein zufriedener Obmann Laibacher.