U20 holt Landesmeistertitel

Die Kelag Wildcats werden in der Kategorie U20 ihrer Favoritenrolle gerecht und holen sich im Klagenfurter Sportpark ohne Satzverlust den Landemeistertitel. Damit vertreten die Wildkatzen Kärntens Farben bei den diesjährigen Staatsmeisterschaften, die am 7./8. März in Graz über die Bühne gehen.

Die Wildkatzen rund um Kapitänin Lena Stockhammer bestachen durch die ausgeglichenste Mannschaft im gesamten Teilnehmerfeld. In der Vorrunde und im Halbfinale wurden alle Spielerinnen erfolgreich eingesetzt. Im Endspiel drückten dann vor allem Anja Trailovic, Magda Rabitsch und Linda Striek dem Spiel ihren Stempel auf. In einem umkämpften und phasenweise hochklassigen Spiel setzten sich letztlich die Wildkatzen doch deutlich mit 2:0 (18,19) durch.

„Wir sind breit aufgestellt“ konstatiert auch Obmann Laibacher nach Gewinn der Goldmedaille und der damit verbundenen Qualifikation für die Bundesmeisterschaften. Gerade im Hinblick auf ein kräfteraubendes Turnier wie die Staatsmeisterschaften ist das kein Nachteil. „Wir wollen auch auf nationaler Ebene eine Medaille holen“ gibt Trainer Voggenberger die Marschrichtung vor.