Entscheidungsmonat!

Der November wird für die Kelag Wildcats richtungsweisend, wohin die Reise für die jungen Wildkatzen in dieser Saison gehen wird, denn neben den wöchtlichen Runden in der AVL steht auch die 4. Cuprunde auf dem Programm. Den Start zu einer Serie von Spielen gegen unmittelbare Konkurrenten machen am Samstag, 2.11.2019 um 18:00 (!) in der SH Lerchenfeld die Erzbergmadeln aus Eisenerz/Trofaiach.

Die auffälligsten Akteurinnen im Dress der Steirerinnen sind dabei die Topscorer des Teams Julia Mitter (84 Punkte) Anna Mayr (43) und Neuzugang Deprece Washington (41). Ein Wiedersehen gibt es in dieser Partie auch mit Ex Wildcat Carina Goldberger, die seit dieser Saison für ET auf Punktejagd geht.

Die Wildkatzen gehen als klarer Favorit in diese Begegnung. Nach der Leistung in Tirol und dem Comeback von Lucia Aichholzer stehen die Zeichen darauf, Boden zur Tabellenspitze gut zu machen. „Wir wollen uns nach oben orientieren. Da ist ein Heimsieg gegen Eisenerz Pflicht“ herrscht der Grundtenor im Lager der Kärntnerinnen.