Kleine Zeitung – Team der Woche

56 | Sport Mittwoch 31. Jänner 2018

Die SG Klagenfurt hat viel Grund zum Jubeln – Siege gegen Sokol, Linz und Wahl zum Team der Woche

Heute: SG Kelag Klagenfurt

Heuer ist weit mehr als Platz vier möglich

Die SG Klagenfurt dominierte die Wahl zum „Team der Woche“. Top in Spitze und Breite.

Von Albin Tilli

Binnen vier Tagen feierte SG Kelag Klagenfurt in der Damen-Bundesliga zwei 3:2-Siege gegen Sokol/Post und Linz/Steg – „Meister und Vizemeister“, unterstreicht Trainer Helmut Voggenberger nochmals die Kaliber, die die Wildkatzen niedergerungen haben. Quasi als Draufgabe setzten sich Daniela Katz und Co. nun auch bei der Wahl zum „Team der Woche“ durch, deklassierten mit 64 Prozent der abgegebenen Stimmen den Zweiten, Futsal-Meister Ebental (24 Prozent), sowie die Eisfüchse Schlatten (Stocksport, 12 Prozent). „Diese Wahl ist eine tolle Anerkennung unserer Arbeit“, zeigte sich Wildcats-Boss Josef Laibacher sichtlich stolz.

Zwei Runden vor Ende des Grunddurchgangs liegen die Klagenfurterinnen am vierten Platz, nur drei Punkte hinter dem Zweiten, Linz. Der Einzug ins Viertelfinale ist längst abgesichert, ebenso wie die Teilnahme am Cup-Finalturnier (2./3. März in Graz). Trotz der Erfolge hat das Team noch viel Entwicklungspotenzial. Heuer kann sehr viel möglich sein.

Dass es derart gut läuft, war zu Saisonbeginn nicht absehbar. Die Mannschaft wurde komplett neu zusammengewürfelt. „Der Grundstock war sehr solide“, bestätigte Voggenberger. „Dazu kamen glückliche Fügungen.“ Wie Sophie Wallner, die nach einigen Auslandsstationen heimkehrte. Wie Ana und Nina Bajic, die in Klagenfurt studieren. Oder wie die kanadische Teamspielerin Jessica Niles, die mit ihrem Freund, VSV-Legionär Jordan Hickmott, nach Kärnten kam.

Der Erfolg an der Spitze ist möglich, weil auch in der Breite hervorragend gearbeitet wird. Laibacher: „Wir haben rund 100 Spielerinnen in den Altersklassen U10 bis U19“, sind hier durchwegs auf einem sehr guten Weg.“

Zum Verein

Kader: Rajic, Krassnig, Detering, Trailovic, Epure, Goldberger, Bier, Pajer, Stockhammer, Katz, Wallner, Niles, Oiwoh, Urschitz, Cvetko, A. und N. Bajic. Trainer: Voggenberger. www.wildcats-klagenfurt.at, Tel. 0676/4022689.