Erfahrenes Wildcats Bundesliga Team mit jungen Wildkatzen

Aus den letzten Saisonen in der obersten österreichischen Spielklasse wurden nunmehr von den Teamverantwortlichen die gemachten Erfahrungen beurteilt und die sich daraus ergebenden notwendigen Konsequenzen gezogen – der Alterschnitt weg von einer U19 hin zu einem in jeder Hinsicht erfahrenem Bundesligateam mit Anteil hochtalentierter Jugend- und Juniorinnen, die nicht mehr dem permanenten Druck einer Führungsspielerinnenposition ausgesetzt werden.

Mit Sabrina Müller, Julia Frühbauer, Tatjana Rajic, Nicole Freller und einer weiteren Neuverpflichtung, sowie der wieder fitten Laura Pfrimer sind schon 6 Spielerinnen dem Teenageralter entwachsen und mit Kathi Holzer gehört noch eine bereits erfahrene Teamspielerin zum Stamm der Wildcats 2017.

Mit Alexandra Epure, Lucia Aichholzer, Anna Pajer, Daniela Katz und Carina Goldberger drängen schon bereits mehr oder weniger bundesligaerfahrene Jungnationalspielerinnen und österreichische Nachwuchsmeisterinnen in die Kampfmannschaft um sich in der Saison 2016/17 im österreichischen Cupbewerb und in der 1. Liga zu beweisen.

Auch im Team Bundesliga II zeichnen sich unter der neuen Führung bereits wesentliche Entwicklungen hin zu einem schlagkräftigen Team mit hoher Einsatzbereitschaft und dem nötigen spielerischen Potential ab, sodaß auch hier mit Zuversicht in die sicherlich schwierige Saison gegangen werden kann.