3:1 in Tirol – Wochenende der Wildcats

Nach einer überzeugenden Teamleistung gelang der erhoffte erste Schritt
Richtung play-off mit einem überaus wichtigem 3:1 Auswärtssieg gegen VC
Tirol zumal alle anderen Teams bis auf Linz/Steg Federn lassen mußten.
Trotz der Umstellungen brachte die Mannschaft um Sabrina Müller und Amy
Weststeyn eine ansprechende Leistung die mit Blick auf die schweren
nächsten Partien gegen Salzburg und Linz wieder hoffen läßt.

Eine überwiegend selbstverschuldete und unglückliche 5 Satz Heimniederlage
gegen Graz II bezog unsere Bundesliga II Mannschaft. Zu spät wachten die
Wildkatzen auf und mußten letztlich ihren vielen Unkonzentriertheiten und
Eigenfehlern zu hohen Tribut zollen. Die Verstärkungen aus dem Kader der
ersten Mannschaften wirkten noch müde von der Tirolreise und konnten die
jungen Nachwuchskatzen nicht entscheidend unterstützen, sodaß der 5. Satz
letztlich trotz zwischenzeitlich klarer Führung und mit ihm das Spiel
verloren gingen.

Die Abreise zum Auswärtsspiel nach Salzburg ist für Samstag um 15:00h vom
Parkplatz Gymnasium Lerchenfeld vorgesehen – bei Interesse die Mannschaft
zu begleiten ersuchen wir um Anmeldung bei Joe Laibacher